VeranstaltungsartDAPF
TitelGesunderhaltendes Personalmanagement an Schulen – Strategien und Lösungsansätze zur Förderung von Lehrergesundheit (Präsenz-Seminar)
ThemengebietPersonalmanagement
FormatPräsenz
Dozentinnen / Dozenten Egon Tegge
Beginn 01.02.2023
TermineMittwoch, 01.02.2023 von 09.00 - 16.30 Uhr
Anmeldeschluss18.01.2023
Inhalt / Ziele Drei Jahre Pandemie haben das Thema der Gesundheit der Lehrkräfte auf den Umgang mit Corona verengt – viele wichtige Aspekte sind dabei in Schulen wie in Behörden aus dem Blick geraten, Tests und Lüftungsgeräte etc. waren offenbar wichtiger. Ein gesundes und gesunderhaltendes Personalmanagement richtet den Blick aber auf mehr – die in den letzten Jahren stark gestiegenen Herausforderungen der Professionellen müssen so organisiert werden, dass die Arbeit zu schaffen ist und nicht die Arbeit die Kollegen*innen schafft.

Im Einzelnen geht es um folgende Themen:

  • Wichtige Erkenntnisse der Arbeitspsychologie und Arbeitsmedizin: Wie kann man diese im Schulalltag umsetzen?

  • Testverfahren zur Belastungsuntersuchung, welche Risikomuster gibt es?

  • Alle reden von der Burnoutgefahr – was kann man dagegen tun?

  • Lehrerarbeit in Schule und Homeoffice – ungebremst in den Work-Privacy-Conflict?

  • Lehrerarbeitsplätze in Räumen der Schule statt auf der heimischen Terrasse?

  • Teamarbeit, Rationalisierung und Standardisierung – die Zeitmaschine für die Schaffung von Ressourcen für die ‚eigentliche‘ Pädagogik in Form von Zuwendung, Coaching und Beratung?

  • Führungsverhalten – was sind Eckpunkte eines gesunden ‚Schule Leitens‘?

  • Heute wird viel saniert und neu gebaut – werden die Vorgaben der einschlägigen DIN-Normen sowie der Arbeitsstättenverordnung und des Arbeitsschutzgesetzes auch hinreichend berücksichtigt?


Gebühr * 145,00 EUR Vollzahler
Max. Teilnehmendenzahl 20
SonstigesDie Veranstaltung wird unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regelungen an der TU Dortmund im Präsenzformat durchgeführt. Weitere Informationen zur Organisation und zum Hygienekonzept erhalten Sie im Vorfeld per E-Mail. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung je nach Entwicklung der Corona-Regelungen, als Online-Seminar durchzuführen.
*) Bei Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn muss eine Gebühr von 0,00 € erhoben werden.

Zurück zur Übersicht