VeranstaltungsartLeFo
TitelDigitales sowie digital unterstütztes Lehren und Lernen im Unterricht einer inklusiven Schule bzw. Förderschule (Online-Seminar)
ThemengebietDie Veranstaltung wird in Trägerschaft des Vereins "Wissenschaftliche Weiterbildung an der TU Dortmund e.V."durchgeführt
FormatONLINE (Seminar per Zoom)
Dozentinnen / Dozenten Dr. Stefanie Roos
Dr. Anne Kaplan
Beginn 19.08.2022
TermineFreitag, 19.08.2022 und Freitag, 26.08.2022 jeweils von 10.00 - 13.00 Uhr
Anmeldeschluss29.07.2022
Inhalt / Ziele Nur 26,6% der Lehrkräfte in Deutschland geben an, im Rahmen der Ausbildung gelernt zu haben, wie man digitale Medien im Unterricht verwendet. Deutschland liegt diesbezüglich statistisch im Bereich des Mittelwertes der Vergleichsgruppe EU (27,1%), jedoch signifikant unter dem internationalen Mittelwert (41,6%) (Eickelmann, Bos & Labusch, 2019). Die Kompetenzerwartungen und Anforderungen an Lehrkräfte beinhalten – nicht erst seit der Covid-19-Pandemie – einen lernförderlichen Einsatz digitaler Medien, um den gesellschaftlichen und technischen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Digitales sowie digital unterstütztes Lehren und Lernen sollte bereits in der Lehrer:innenbildung Bestandteil sein (KMK, 2019).

Die Fortbildung beinhaltet die Vermittlung von Wissen bezüglich des Einsatzes digitaler Lehr- und Lernformate im (inklusiven) Unterricht. Das umfasst Grundlagen zu digitalen Tools und Methoden, die im Unterricht Einsatz finden können. Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes bei Schüler:innen mit Unterstützungsbedarfen werden diskutiert.

Diese Grundlagen werden vertieft mittels begleiteter Übungseinheiten, in denen die Teilnehmenden kleine digitale Unterrichtssequenzen selbst erarbeiten, simulieren und dazu Feedback erhalten.

Zielgruppe: Grundschullehrkräfte, Förderschullehrkräfte, Sek.I- Lehrkräfte

Gebühr * 108,00 EUR Vollzahler
Max. Teilnehmendenzahl 16
SonstigesDie Veranstaltung findet als zweiteiliges interaktives Online-Seminar statt. An technischer Ausstattung benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, einen PC/Laptop oder Tablet mit einer Kamera und Mikrofon. Das Online - Seminar wird mit dem Videokonferenzprogramm Zoom durchgeführt. Einige Tage vor Beginn des Webinars erhalten Sie eine E-Mail mit einem Einladungslink für das Zoom-Meeting und allen wichtigen Informationen zum Ablauf und zu den technischen Voraussetzungen.
*) Bei Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn muss eine Gebühr von 0,00 € erhoben werden.

Zurück zur Übersicht