VeranstaltungsartLeFo
TitelEinführung in den Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung - Symptome, Erklärungsansätze und erste Ableitungen für Prävention und Intervention in der (inklusiven) Schule (Online-Seminar)
ThemengebietDie Veranstaltung wird in Trägerschaft des Vereins "Wissenschaftliche Weiterbildung an der TU Dortmund e.V."durchgeführt
FormatONLINE (Seminar per Zoom)
Dozentinnen / Dozenten Dr. Stefanie Roos
Paul-Martin Belitz
Beginn 16.08.2022
TermineDienstag, 16.08.2022 von 10.00 Uhr - 13.00 Uhr und Dienstag, 23.08.2022 von 14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Anmeldeschluss19.07.2022
Inhalt / Ziele Im Rahmen von Inklusion werden neue Anforderungen an Lehrerinnen gestellt. Neben den bisherigen schon großen und heterogenen Klassen, sollen nun alle Schüler:innen, also auch solche mit besonderen Förderbedarfen im Bereich der emotionalen und sozialen Entwicklung, in der allgemeinen Schule beschult werden. Die Veranstaltung bietet einen grundlegenden Überblick über den Förderschwerpunkt Soziale und Emotionale Entwicklung. Was genau bedeutet es, wenn Schüler:innen in diesem Bereich Förderbedarf haben? Es geht um basale Erklärungsversuche und Beschreibungen des Störungsbildes und um dessen Ursache und Auswirkung.

Aufgrund dieser Erkenntnisse sollen erste Anregungen für die Praxis in der Schule gegeben werden: Inklusion, Didaktik und Unterrichtsorganisation mit "schwierigen Schüler:innen".

Bitte beachten Sie auch das zu dieser Veranstaltung thematisch passende Webseminar am Di., 18.10.22 und Di., 25.08.22 zum Thema Möglichkeiten der Förderung emotionaler und sozialer Kompetenzen in der (inklusiven) Schule“

Zielgruppe: Grundschullehrkräfte, Förderschullehrkräfte, Sek.I- Lehrkräfte
Gebühr * 108,00 EUR Vollzahler
Max. Teilnehmendenzahl 16
SonstigesDie Veranstaltung findet als zweiteiliges interaktives Online-Seminar statt. An technischer Ausstattung benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, einen PC/Laptop oder Tablet mit einer Kamera und Mikrofon. Das Online - Seminar wird mit dem Videokonferenzprogramm Zoom durchgeführt. Einige Tage vor Beginn des Webinars erhalten Sie eine E-Mail mit einem Einladungslink für das Zoom-Meeting und allen wichtigen Informationen zum Ablauf und zu den technischen Voraussetzungen.
*) Bei Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn muss eine Gebühr von 0,00 € erhoben werden.

Zurück zur Übersicht