KennungHD-WB
BezeichnungBlended Learning und Hybride Lehre erfolgreich gestalten (Online-Workshop)
Dozent*innen Bremer, Claudia
Kontakt claudius.terkowsky@tu-dortmund.de
Beginn 05.07.2021
Termine 5. Juli 2021, 9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss21.06.2021
OrtOnline
VeranstaltungsartModul I & II
ZielgruppeLehrende aller Fakultäten
Präsenz-AE*8
Gesamt-AE*8
Inhalt / Ziele In Blended Learning Settings werden Präsenzveranstaltungen mit online gestützten Selbstlernphasen der Studierenden kombiniert. In Zeiten von Corona wurden die Präsenzsitzungen auch oftmals als Videokonferenzen abgehalten, wodurch in Blended Learning Settings oft synchrone und asynchrone Lehr- und Lernprozessen kombiniert wurden.

Mit hybriden Lehrveranstaltungen werden Settings beschrieben, in denen im Rahmen einer Sitzung ein Teil der Studierenden vor Ort teilnimmt, andere über eine Videokonferenz oder andere Tools teilnehmen. Dieses Setting wurde gerade in den Corona Zeiten häufig an Hochschulen umgesetzt und stellt für Lehrende oft eine didaktische wie auch technische Herausforderung dar.

Im Rahmen des Workshops werden sowohl Blended Learning Arrangements, in denen die Lehrveranstaltungen als Präsenzsitzungen oder Online-Sitzungen durchgeführt werden, thematisiert und Möglichkeiten für eine aktivierende Gestaltung des Lernangebotes unter Einbeziehung von Selbstlernphasen vorgestellt.
Neben einem Überblick über Methoden und konzeptionelle Aspekte zur Gestaltung von Blended Learning Settings wird auch der Einsatz entsprechender digitaler Tools und der damit verbundene Vorbereitungs- und Betreuungsaufwand für Lehrende thematisiert.

Im Speziellen wird noch ein Blick auf die besonderen Anforderungen der Gestaltung hybrider Lehrveranstaltungen geworfen, in denen Studierende, die vor Ort sind, wie auch diejenigen, die online an der Veranstaltung teilnehmen gleichermaßen adressiert und aktiv einbezogen werden können.
Gebühr 0,00 EUR Angehörige*r der TU/FH Dortmund
50,00 EUR Angehörige*r einer Universität im Netzwerk HD NRW
100,00 EUR Angehörige*r einer nicht zum Netzwerk HD NRW gehörenden Hochschule
Voraussetzungen keine
Besondere Hinweise Die Teilnehmenden haben Gelegenheit, an ihren Konzepten für eine Lehrveranstaltung zu arbeiten und es wird zur Vertiefung je nach Interesse ergänzendes Material zur Verfügung gestellt.

Für externe Hochschullehrende geöffnete Veranstaltung
---------------------------------------------------------------
Hinweis für gebührenpflichtige Teilnehmende:
Nach Erhalt der schriftlichen Rechnung, die gleichzeitig die Anmeldebestätigung ist, wird der Betrag sofort fällig und ist innerhalb 7 Werktagen unter Angabe des Verwendungszwecks, RN-Nr. und Nachnamen zu überweisen. Eine Gebührenerstattung ist bei Stornierung nach dem Anmeldeschluss nicht mehr möglich.

*AE = Arbeitseinheiten (1 AE = 45 Minuten)


Zur Anmeldung [Ausgebucht - Wartelisteneintrag möglich]